Etappe 34 Schwarzenbach ‚Äď Regnitzlosau 18.07.09

Erstellt am Dienstag, 28. Juli 2009
Geschrieben von Friedmar Erfurt

Wir nehmen Abschied vom "Quellenreuther Hof", wo wir uns sehr wohl f√ľhlten. Wir haben heute von Anfang an die Regenhosen angezogen, was sich nach dem n√§chtlichen Regen vor allem auf einigen grasbewachsenen Wegen als sehr n√ľtzlich erweist.

Vom Wirt erhalten wir einen guten Tipp: wir umgehen Rehau links, indem wir auf gepflasterten Feldwegen nach Wurlitz gehen und von dort in nordöstlicher Richtung zur Autobahn A93.

Es sieht schlimmer aus, als es wirklich ist: aus dem grauen Himmel kommen keine ernsthaften Niederschläge.

Nachdem wir die A93 √ľberquert haben, geht es auf Wald- und Feldwegen bequem voran.

Schon weithin sichtbar - der Gasthof Raitschin. Kurz nach 13 Uhr sind wir am Ziel, so zeitig wie noch nie auf unserer gesamten Tour.

Und so leisten wir uns sowohl ein richtig gutes Kaffeetrinken wie auch ein Abendbrot nach Wandererart: jeder einen sehr delikaten Salatteller - und ein Kellerbier...



Diesen Beitrag teilen



   

Anmeldung  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 208 G√§ste und keine Mitglieder online

   
© Netzwerk Weitwandern e.V.
Verstanden

Diese Seite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Erfahre mehr...